Planungen ab

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigten
der Schüler*innen der IGS Bonn-Beuel,

die heutige Schulmail regelt den Schulbetrieb ab Mo. 22.02.2021.
Bis dahin bleibt es beim Distanzunterricht für alle Jahrgangsstufen/Klassen/Kurse.
Da in der nächsten Woche der Distanzunterricht (incl. Notbetreuung) in der bisherigen Form noch fortgesetzt wird, können wir die zahlreichen Optionen in der Schulmail ausführlich beraten und prüfen, welche die beste und auch technisch umsetzbare für unsere Schule und unsere Schüler*innen ist.
Wir werden Sie am kommenden Mittwoch (ggf. Do.) über alle Details des Gesamtkonzepts informieren.

Das Wichtigste aber schon mal vorweg (Konkretes folgt dann nächste Woche):

Distanzunterricht für alle bis Fr. 19.2.21

(für uns heißt das:  Distanzunterricht und Notbetreuung von Mi. - Fr.  /  Mo. beweglicher Ferientag  /  Di. Eltern- & Schüler*innensprechtag)
- Die jetzigen Schüler*innen in der Notbetreuung werden wir auch für die nächste Woche wie bisher einplanen.
Änderungen teilen Sie uns bitte am Dienstag 16.2.21 (8.00 - 13.00 Uhr) unter 0228-777170 mit.
Das Formular (s. Homepage) muss nur für neue Schüler*innen in der Notbetreuung (gilt nur für  17.-19.2.21) ausgefüllt werden.

ab Mo. 22.2.2021
- (zunächst) Distanzunterricht für alle Klassen der Jahrgangsstufen 5 - 9 und EF
- (teilweiser) Präsenzunterricht für die Klassen 10, Q1 und Q2
- Die Vorabiturklausuren müssen bis zu den Osterferien geschrieben werden.
- VERA8 (bisher: Lernstanderhebung Kl. 8) wird auf den Sommer/Herbst 2021 (frühestens Sept.) verschoben.
- Anzahl der vorgeschriebenen Klassenarbeiten werden wohl reduziert (Erlass soll in Kürze folgen). Die Leistungsüberprüfung soll in unterschiedlicher Form stattfinden können.
- Die Berufsorientierung (KAoA) wird ggf. auf Distanz/digital stattfinden. Präsenzveranstaltungen sind unter besonderen Bedingungen aber auch möglich.
- Klassenfahrten sind bis zu den Sommerferien verboten. Wir werden prüfen, was dennoch geht.
... und wie bisher:
- Notbetreuung Kl. 5+6 wird fortgesetzt  /  Einsatz der Schulbegleiter*innen ist in der Schule und im häuslichen Umfeld der SuS grundsätzlich möglich.
Für die Zeit ab dem 22.2.21 stellen wir nächste Woche ein aktualisiertes Anmeldeformular für die Notbetreuung zur Verfügung.
- Förderschüler*innen können in Präsenz unterstützt werden, in Einzelfällen auch Regelschüler*innen höherer Jahrgangsstufen.

Die Schulmail bzw. deren Inhalte finden Sie auf der Homepage des MSB unter
https://www.schulministerium.nrw.de/themen/schulsystem/regelungen-fuer-schulen-ab-dem-22-februar-2021



Viele Grüße
Rainer Winand
IGS Bonn-Beuel
(11.02.2021)


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken