FLIGS

Die IGS Bonn-Beuel macht sich auf den Weg

Nach zwei Jahren Zukunftswerkstatt hat die Schulkonferenz eine Neustrukturierung des Lernens beschlossen. Ein Haltungswechsel soll vollzogen werden. Selbstständiges Lernen und Eigenverantwortung werden verstärkt gelernt. Eine begrenzte Öffnung von Raum und Zeit unterstützen dieses Ziel.

Zur Umsetzung:Die Jahrgänge 5-7 nehmen ab dem Schuljahr 2017/18 teil.Die Fächer Deutsch, Mathe, Englisch, Gesellschaftslehre, Naturwissenschaften sowie Freiarbeit wandeln pro Jahrgang 7 Unterrichtsstunden in „FLIGS“- Stunden um. Die Arbeit an den Lerninhalten und zu erreichenden Kompetenzen wird über differenzierte 5-Wochen-Pläne organisiert. Die Schüler*innen arbeiten in verschiedenen Unterrichtsmethoden, von der Einzelarbeit bis zur Gruppenarbeit.Die Schüler*innen wählen in den sieben FLIGS Stunden pro Woche in der Regel selbst den Ort, den Lehrenden und den Unterrichtsinhalt aus. Sie reflektieren ihre eigenen Lernfortschritte und ihr Arbeitsverhalten. Eventuell anstehende Methodenwechsel oder Schwerpunktverlagerungen werden im Coachinggespräch angebahnt.Zum curricularen Unterricht werden Förder- und Forderangebote geschaffen, die den Lernenden je nach individueller Fähigkeit eng oder in größerer Freiheit führen.Die persönliche Kommunikation zwischen Lernenden, Lehrenden und Eltern ist Voraussetzung für erfolgreiches Arbeiten.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an

Michael Hellmich

Raum: A107
Tel.: 0228 777164
FLIGS-at-gebonn.de