Wofür steht MINT

MINT ist ein sogenanntes „Initialwort“ und steht für die Fächergruppe:
Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft (Biologie, Chemie Physik) und Technik.

MINT kann die große Frage beantworten „Wie funktioniert die Welt?“
(Prof. Dr. Harald Lesch)

MINT an der IGS

MINT-Schule zu sein bedeutet für die IGS, das Interesse der Schülerinnen und Schüler für die MINT-Fächer zu verstärken und ihre Motivation in diesen Fächern zu steigern. Dabei werden auch zahlreiche außerschulische Angebote genutzt. So werden Experten eingeladen, um die Unterrichtsinhalte zu vertiefen und Einblicke in ihr jeweiliges Arbeitsfeld zu geben.
Die Schülerinnen und Schüler haben die Gelegenheit, an verschiedenen außerschulischen Lernorten an Workshops teilzunehmen und auf diese Weise ihre Kenntnisse in den MINT-Fächern zu erweitern.
Wir kooperieren mit dem Deutschen Museum Bonn, haben als weitere Kooperationspartner die Firma Kautex Maschinenbau und die Technische Jugendfreizeit- und Bildungsgesellschaft gGmbH mit dem Projekt „BarrierefreiKommunizieren“.Unser besonderes Engagement im MINT-Bereich wird auch bei unseren Arbeitsgemeinschaften deutlich, die Themen aus dem MINT-Bereich aufgreifen. Darüber hinaus motivieren und unterstützen wir unsere Schülerinnen und Schüler bei der Teilnahme an MINT-Wettbewerben. Auch organisieren wir die Teilnahme an Berufsfachmessen, um MINT-Berufe näher kennenzulernen.